Drittes Treffen der Bündnispartner*innen – digital

Die Problematik des Personalsituation in Kitas ist bekannt: oftmals kaum qualifizierte Bewerber*innen, monatelang unbesetzte Stellen, überlastete Mitarbeiter*innen, ein hoher Krankenstand und eine hohe Fluktuation.

Eine Antwort des Thüringer Ministeriums für Bildung, Jugend und Sport lautet aktuell, Assistenzkräfte befristet anzuerkennen. Doch was bedeutet dies für Qualität in den Kitas und löst dies tatsächlich die Personalproblematik?

Das Thüringer Bündnis für Qualität in der Kindertagesbetreuung lädt alle Partnerinnen und Partner zum dritten Bündnistreffen ein.

 „Wie schätzen wir den Einsatz von Assistenzkräften in Kindertageseinrichtungen ein?“

und

„In welcher Struktur wollen wir als Bündnis weiterarbeiten?“

Donnerstag, den 19.11.2020

18:00 bis 20:00 Uhr

Die Zugangsdaten erhalten Sie per E-Mail.

Für Rückfragen stehen wir gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen,

Anke Mamat und Dr. Katja Ludwig (Sprecherinnen des Bündnisses)

Hier findest du das Dokument als pdf.

Please follow and like us: